Seite 1 von 1

der freche Padawan und der Jediwächter

Verfasst: Di 21. Okt 2014, 08:47
von Mara Jade
Bild

Ja die Maske ist zu groß. :roll: :roll: Das kommt davon wenn Mara sich Arbeit sparen will und die Maske nur in einer Größe macht :cry: :oops:
Wir wollten nach der ganzen Arbeit das Kostüm aber trotzdem mit auf die Jedi-Con nehmen. Zumal die beiden Mädels sich einen tollen Auftritt ausgedacht hatten .

Story :

Der [*]Pada klaut seinem Meister Kekse und wird leider erwischt. Kurzerhand schnappt sich der Pada noch drei Kekstüten und rennt.
Leider hat er wieder pech und findet sich im nächsten Moment auf der Bühne wieder und da steht auch noch Mon Mothma. Was tun ? Schnell die Kekse an die Jury veschenken und versuchen sich zu vestecken. Doch zu spät. Mon Mothma hat den Pada entdeckt.

Mothma : " Pada was ist hier los ? "

Pada : " Ich ... ich habe Meister Bindu die Kekse geklaut!"

Mothma : " Was, wieso das denn ? "

Pada : "Na, er hat zu viele davon!"

Mothma : " Und nun versuchst du dich vor deinem Meister zu verstecken ? "

Pada: " Nein ... nein ... ich verstecke mich vor ihr ! "

Der Jediwächter betritt die Bühne, inspiziert die Kekstüten bei der Jury und winkt dann den Pada zu sich. Kopfschüttelnd stellt er den Pada zur Rede und nimmt ihn dann mit.

Das haben die Beiden wirklich super gemacht und wurden gemeinsam mit dem ersten Platz im Wettbewerb belohnt :doppel_daumen: :doppel_daumen: :doppel_daumen:

Re: der freche Padawan und der Jediwächter

Verfasst: Fr 14. Nov 2014, 16:06
von Jolee Bindo
jAAAAAAAA.....und?....wo sind jetzt die gestohlenen Kekse?

Ich warte immer noch......sollte der Keks-Dieb nicht neue in der Jedi-Bäckerei machen?

Re: der freche Padawan und der Jediwächter

Verfasst: So 23. Nov 2014, 21:53
von Revan von Borbra
Lieber Meister Bindo... unter Tränen und mit sehr großem Bedauern muss ich mitteilen, dass der freche kleine Padawan durchaus gewillt war neue Kekse zu backen. Voller Eifer stürzte sich das kleine Padawan in die Tempelküche und backte was das Zeug hielt drauf los. Stunde um Stunde hantierte sie, gab ihr Bestes und ließ sich dabei vorbildlich von der Macht führen. In stetiger Bemühung den sehr empfindsamen Gaumen von euch werter Meister Bindo umfangreich gerecht zu werden, probierte sie stets ihre Kreationen im Selbstversuch um ihre Werke auf das genaueste zu verbessern.
Als sich der Tag dem Ende neigte und die Geräusche in der Küche verstummten, sah ich voller Stolz nach was für eine herrliche Kreation sie wohl geschaffen hatte um euch nach bestem Wissen und Gewissen zu beschwichtigen. So fand ich sie vor Erschöpfung schlafend in der Tempelküche vor und ich kann es kaum in Worte fassen wie stolz ich in diesem Augenblick war, als ich den gewaltigen Berg wundervoller Kekse erblickte.
Leider hatte mir die Padawan auch eine Küche voller Chaos hinterlassen. Die Berge von schmutzigem Geschirr schienen schier unendlich zu sein. Da die Padawan viel zu erschöpft war, kümmerte ich mich nun höchst persönlich um den Abwasch, doch schnell merkte ich, dass aufgrund des gigantischen Ausmaßes des Chaos in der Küche, meine Kräfte nicht ausreichend waren um ungestärkt dieser Aufgabe gewachsen zu sein. So wagte ich es einen Keks zu nehmen und zu probieren, woraufhin ich von wahrer Macht und schier unendlicher Kraft erfüllt wurde. Gestärkt mit den Keksen machte ich mich daran das Chaos zu beseitigen und als die Nacht zu Ende ging hatte ich alles erledigt und jeglichen Schmutz beseitigt. Zufrieden blickte ich mich um und da erkannte ich welch dunkle Versuchung mir die Kraft verliehen hatte, diese übermenschliche Aufgabe zu bewältigen. Die Kekse, sie waren derart von Macht, ja ich möchte sagen von den Verlockungen der dunklen Seite erfüllt, dass ich sie im Zuge der Aufräumaktion allesamt aufgefuttert habe.
Daher muss ich mit Bedauern mitteilen, die Kekse der dunklen Versuchung sind zum Wohle aller vernichtet worden...

Re: der freche Padawan und der Jediwächter

Verfasst: Mo 24. Nov 2014, 13:54
von Golradir Súrion
Meine Schülerin, das habt ihr gut gemacht.