Die Nebel von Avalon

Antworten
Benutzeravatar
Mara Jade
Administrator
Beiträge: 2716
Registriert: Di 20. Feb 2007, 21:07

Die Nebel von Avalon

Beitrag von Mara Jade » Di 4. Sep 2007, 07:14

Autorin : Marion Zimmer Bradley


Im Werden und Vergehen einer Zeit entbrennen Kämpfe, werden Helden geboren und geheimnisvolle Dinge wirken im verborgenen. Aus ihnen entstehen die Märchen, Legenden und Sagen. Jede Generation erzählt und denkt auf Neue und sucht zu ergründen, wo die Wahrheit liegt. Aber die Wahrheit hat viele Gesichter, sagt Morgaine, die Hohepriesterin von Avalon - auch Herrin vom See genannt - und berichtet die wahre Geschichte von König Artus, ihrem Bruder, von den Rittern der Tafelrunde, allen voran Lancelot, und von den Mysterien diesseits und jenseits dieser Welt ...................


Eines meiner absoluten Lieblingsbücher, was wohl auch daran liegt, dass ich die Sage um König Artus liebe.
Wie schrieb Isaac Asimov ?
... "Die wunderbarste Nach-Erzählung der Sage um König Artus die ich je gelesen habe. Absolut unwiederstehlich"

Dem kann ich nur zustimmen. Ein Buch das man wieder und wieder lesen kann.

Benutzeravatar
Jin-Tara
PmM-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Di 17. Apr 2007, 18:59

Beitrag von Jin-Tara » Di 4. Sep 2007, 20:26

Stimm ich dir voll zu...
Wenn man sich durch diesen Wälzer gelesen hat, will man glatt wieder von vorne anfangen.... :wink:

Benutzeravatar
Joe
PmM-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2007, 10:53
Wohnort: Köln

Beitrag von Joe » Di 4. Sep 2007, 23:33

Ist das diese Frauen Arthus Sage?
Ist das echt so gut?Ich habs ja hier irgendwo rumliegen...vielleicht lese ich es mal.

Benutzeravatar
John Antilles
PmM-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: So 18. Mär 2007, 08:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von John Antilles » Mi 5. Sep 2007, 20:43

Das Buch habe ich mir vor kurzem auch geholt, bin aber erst auf Seite.16.


MFG: John.

Benutzeravatar
Mara Jade
Administrator
Beiträge: 2716
Registriert: Di 20. Feb 2007, 21:07

Beitrag von Mara Jade » Mi 12. Sep 2007, 07:16

Und meine Herren, schon eine Meinung zu dem Buch ??
Ist das jetzt ein reines "Frauenbuch " ?

Benutzeravatar
Tinea GAlfar
PmM-Mitglied
Beiträge: 279
Registriert: So 25. Feb 2007, 22:43
Wohnort: am Bodensee

Beitrag von Tinea GAlfar » Mi 12. Sep 2007, 13:10

:lol: :lol: japp ist ein reines Frauenbuch :wink: :wink:
die wenigsten Männer mögen dieses Buch , da sie nicht besonders gut abschneiden in der Handlung.:lol: :lol:
Wobei die hysterische Zippe Gwenhyfar auch schlimm ist...... :roll:

Das Buch gehört auch zu meinen Lieblingsbücher und ich habe es tatsächlich schon mehrere Male gelesen. MZB gehört ja zu meinen Lieblingsautorinnen

Benutzeravatar
Joe
PmM-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2007, 10:53
Wohnort: Köln

Beitrag von Joe » Mi 12. Sep 2007, 19:09

Ich bin immer noch auf der Suche nach dem Buch...
In meiner Chaosbude ist es schwer etwas zufinden. :oops:
Muss mal meinen Bruder fragen.

Benutzeravatar
Joe
PmM-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2007, 10:53
Wohnort: Köln

Beitrag von Joe » So 25. Nov 2007, 16:26

Verzeihung für Doppelpost Mara.

Wollte dir aber mal diesen Link hier zeigen:

Jedemenge Texte und Informationen zur Arthus Sage.
http://www.lib.rochester.edu/camelot/cphome.stm

Ist aber alles auf Englisch.
"Zufall ist vielleicht das Pseudonym Gottes, wenn er nicht unterschreiben will."

Anatole France

Benutzeravatar
Mara Jade
Administrator
Beiträge: 2716
Registriert: Di 20. Feb 2007, 21:07

Beitrag von Mara Jade » Mo 26. Nov 2007, 14:55

Joe hat geschrieben:
Ist aber alles auf Englisch.


Aha und wie soll ich diesen Hinweis verstehen ? 8)

Benutzeravatar
Joe
PmM-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2007, 10:53
Wohnort: Köln

Beitrag von Joe » Mo 26. Nov 2007, 16:52

Das ...ähm Deutsch
einfacher wäre? :wink:
Finde ich auf jedenfall... 8)
Die Seite ist trotzdem Spitze.
Besonders die Bilder:

Lancelot und Lady Guenivere
Bild
"Zufall ist vielleicht das Pseudonym Gottes, wenn er nicht unterschreiben will."

Anatole France

Benutzeravatar
Macen Anrhe
PmM-Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Sa 29. Mär 2008, 11:20
Wohnort: Tönisvorst (Kreis Viersen)
Kontaktdaten:

Re: Die Nebel von Avalon

Beitrag von Macen Anrhe » Sa 6. Jun 2009, 11:00

Ich muss sagen das mir das Buch super gefallen hat und ich es immer nochmal gerne lese, mit dem Buch habe ich Angefangen als ich aber von den anderen erfuhr lass ich die dann genau in der stimmenden Reihefolge. :D

Dieses Buch enthält eines der besten Überlieferungen der Arthus Sage meiner meinung nach.

Benutzeravatar
Jin-Tara
PmM-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Di 17. Apr 2007, 18:59

Re: Die Nebel von Avalon

Beitrag von Jin-Tara » So 4. Apr 2010, 21:50

Habt ihr auch die anderen Bände gelesen?

- Die Wälder von Albion
- Die Herrin von Avalon
- Die Priesterin von Avalon
- Die Ahnen von Avalon

Letzteres gefällt mir ganz gut:
kurze Beschreibung aus dem Bucheinband:
" Schon in den "Nebeln von Avalon" wird die Erinnerung an einen Feuer speienden Berg, ein versunkenes Inselreich und dessen Hohe Priester, die einst die heiligen Stätten Britanniens erbauten, heraufbeschworen. Noch weiß niemand, dass sie die Überlebenden des zaubermächtigen Atlantis sind. Viele Jahrhunderte nach ihrer Ankunft erzählt Morgaine nun die Geschichte ihrer Ahnen."

Benutzeravatar
Jin-Tara
PmM-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Di 17. Apr 2007, 18:59

Re: Die Nebel von Avalon

Beitrag von Jin-Tara » Di 16. Nov 2010, 10:41

Neuer Band in dieser Reihe erschienen

- Das Schwert von Avalon

Das Schöne in diesem Buch: Eine Chronologische Liste der erschienenen Bände
Leider noch nicht gelesen..... hab es aufgegeben mehrere Bücher gleichzeitig zu lesen, wird irgendwann kompliziert, wenn man dann auch noch ein englisches dazwischen liest :lol:

Benutzeravatar
Moona Lara Tharen
PmM-Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: Di 17. Apr 2007, 14:31
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Die Nebel von Avalon

Beitrag von Moona Lara Tharen » Di 16. Nov 2010, 21:12

Die Nebel von Avalon hab ich auch gelesen und den Film gekuckt. Die Fortsetzungen nicht
Tu es oder tu es nicht,es gibt kein ,, versuchen " !

Benutzeravatar
Mara Jade
Administrator
Beiträge: 2716
Registriert: Di 20. Feb 2007, 21:07

Re: Die Nebel von Avalon

Beitrag von Mara Jade » Mi 17. Nov 2010, 07:34

ahhhhhhhh danke Jin

Dann steht schon fest was ich nach den Elfen lese :)

Habt ihr auch die Hüterin von Avalon gelesen ? Und wenn ja was sagt ihr zu der Geschichte ?
>>> Lieb sein bis sie dich lieben hat niemals Bestien gezähmt <<<<

Antworten

Zurück zu „Fantasy“