Der Club Dumas

Antworten
Benutzeravatar
John Antilles
PmM-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: So 18. Mär 2007, 08:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Der Club Dumas

Beitrag von John Antilles » So 20. Jan 2008, 10:38

Der Club Dumas:

Wer Bücher liebt, lebt gefährlich: Diese Erfahrung muß jetzt jedenfalls Lucas Corso machen, der im Auftrag von Antiquaren, Buchhändlern und Sammlern nach prachtvollen Erstausgaben, skurrilen Sonderauflagen und wertvollen Wiegendrucken sucht. Zwei bibliophile Kostbarkeiten werden dem Bücherjäger zum Verhängnis: ein kostbarer okkulter Band, dessen Drucker vor Jahrhunderten auf dem Scheiterhaufen endete, und das Kapitel eines Originalmanuskriptes von Alexandre Dumas. Sind beide wirklich echt? Manche Bücherschätze entzünden offensichtlich Leidenschaften, die geradewegs in den Wahnsinn führen ...

-Autor: Arturo Perez-Reverte
-Verlag: BTB
-Erscheinungsjahr: 1997
-Seitenanzahl: 473
-ISBN-Nr.: 3-442-72193-8
-Quelle: Buch


Persönliche Meinung:
Diese Geschichte ist wirklich spannend und für Bücherliebhaber dürfte sie besonders interessant sein, die Handlung ist etwas düster da sich das Buch halb wie ein Thriller aber auch halb wie ein Krimi lesen tut. Alles in allem aber ein gutes Buch das auch bereits verfilmt wurde und zwar mit Johnny Depp in der Hauptrolle unter dem Titel "Die neun Pforten".


MTFBWY: John.

Antworten

Zurück zu „Horror/Thriller“