Dunkler Lord - Der Aufstieg des Darth Vader

Antworten
Benutzeravatar
John Antilles
PmM-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: So 18. Mär 2007, 08:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dunkler Lord - Der Aufstieg des Darth Vader

Beitrag von John Antilles » Mo 9. Apr 2007, 20:18

Dunkler Lord - Der Aufstieg des Darth Vader:

Anakin Skywalker ist tot - diese Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer durch die Galaxis, die unter der Schreckensherrschaft des neuen Imperators Palpatine erbebt. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn aus dem edlen Jedi-Ritter ist Darth Vader geworden, der mächtigste Gefolgsmann des neuen Imperators. Da erhält der Dunkle Lord die Nachricht , dass versprengte Jedi-Trupps die Vernichtung ihres Ordens überlebt haben - und dass sie Luke und Leia verbergen, seine Zwillingskinder...

-Autor: James Luceno
-Verlag: Blanvalet
-Erscheinungsjahr: 2006
-Seitenanzahl: 335
-ISBN Nr.: 3-442-36609-7
-Quelle: Buch

Info:
Dieses Buch ist derzeit nur als Paperbackausgabe verfügbar.


Persönliche Meinung:
Also das Buch ist eins der besten SW-Bücher die ich in letzter Zeit gelesen habe und es knüpft mit seinem Ende perfekt an die Der letzte Jedi Reihe an.
Ich hätte nie gedacht das Vader sone Probleme mit seinem Anzug hatte dachte immer der wär perfekt kronstruiert gewesen aber wenn man sieht wie schnell die Droiden den zusammengezimmert haben wundert der Pfusch mich überhaupt nicht. Durch Vaders früheste Entwicklung und seine Gedankengänge finde ich sieht man ihn jetzt mit ganz anderen Augen.
Diese Order.66 Geschichten sind einfach toll vor allem diese Spannung ob sie noch andere Jedi finden würden.


MTFBWY: John.

Benutzeravatar
Elissa Jorel
PmM-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: So 4. Mär 2007, 00:16
Wohnort: Pilsting/Niederbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Elissa Jorel » Di 10. Apr 2007, 16:50

Ich stimme uneingeschränkt zu. Dieses Buch ist auch aus meiner Sicht eines der besten SW Romane. Leider stimmt auch hier die Kurzbeschreibung auf der Buchrückseite nicht. Selbstverständlich erfährt Vader nicht, dass er Zwillingskinder hat.
Allerdings, und das empfand ich als sehr spannend, solpert er beinahe über Leia.
Ein Buch das man liebt muss man besitzen, nicht leihen.

Benutzeravatar
Mace Kyledu
PmM-Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: Do 27. Dez 2007, 22:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dunkler Lord - Der Aufstieg des Darth Vader

Beitrag von Mace Kyledu » Mo 19. Mai 2008, 19:17

jeep eines der besten bücher, dem stimme ich zu.

ich lese meisten nie ein buch zweimal, aber das würde ich glatt nochmal lesen.
Du kannst Veränderungen nicht aufhalten... Genauso wie du die Sonne nicht daran hindern kannst unter zugehen...

__________________________
http://jedi-enklave.de/

Antworten

Zurück zu „Romane“