Home

Pa-Vis meets Mara Status

Bantha


Quelle: Link (08.20.2012 08:23)

Die großen, zotteligen, vierbeinigen Pflanzenfresser haben sich an steppenartigen Bedigungen angepasst. Ein ausgewachsenes Tier hat eine Schulter von zwei bis drei Metern und die Männchen haben ein Paar gewundene Hörner. Sie können problemlos mehrere Wochen in einer kalten Tundra oder einer heißen Wüste, ohne Nahrung und Wasser überleben. Ihre Herkunft ist allerdings unbekannt, sie existieren seit prähistorischen Zeiten auf mehrere Dutzend Planeten und haben überall ihren Platz im ökologischen System der Planeten gefunden, seien es in wilden Herden, bei den Tuskenräubern als Reittiere, oder bei Farmern. Die fügsamen Tiere der Farmer enden meistens als Mäntel, Stiefel, oder Banthasteak.
Bei den Tusken auf Tatooine gelten die Banthas als ebenbürtiges Stammesmitglied, ja fast schon als heilig und werden besonders geachtet.

Teile diesen Beitrag auf Facebook!Twittere über diesen Beitrag!
Impressum

Datenschutz

This site is run by fans for fans, and is not affiliated with Lucasfilm Ltd. or Disney.
All rights reserved.

Google+ W3C HTML5 valideW3C CSS valide
Pa-Vis meets Mara auf FacebookPa-Vis meets Mara auf Twitter