Mando Atan Shubashi

Bitte zeigt uns auch eure Kostüme
Antworten
Benutzeravatar
Jolee Bindo
PmM-Mitglied
Beiträge: 572
Registriert: Montag 7. Mai 2007, 19:22
Wohnort: 96224 Burgkunstadt
Kontaktdaten:

Mando Atan Shubashi

Beitrag von Jolee Bindo »

Um etwas neues im Fundus zu haben und zu tragen, habe ich mich entschlossen einen Mando zu fertigen.

Allerdings ist die GAM nicht aus Metall oder Kunststoff sondern aus Lederelementen mit Punzierung gefertigt, was eine fast schon Einzigartigkeit darstellt. Bei der Farbwahl habe ich mich für verschiedene Brauntöne entschieden (hellbraun, dunkelbraun, terrakotta).Der eigens gestaltete Overall ist aus robustem, plegeleichtem Leinenstoff auf Maß gefertigt und vom Style her in Richtung Boba Fett gehalten. Natürlich hat der Overall seine eigenen Detailarbeiten, welchen in einzigartig machen wie z.B. die Metallzacken am Oberarm, den Kragen, die seitliche Biese, die beiden RVs in der Front zum leichten Ein-/Ausstieg, die Fingerhalter oder die kleinen/großen Taschen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dazu gehört der ebenfalls aus Leinenstoff gefertigte Halbrock, die Bauchbinde (aus Leinen, mit Klett) und die Schärpe mit Quaste (aus Wolle).

Bild

Die kleine Weste, welche unter der Gam liegt, ist aus Wolle gefertigt und besitzt einen RV oben im Schulterbereich für leichtes an-/ausziehen. An den seitlich angebrachten Druckknöpfen werden später die gerundeten Leder-Oberarmelemente angebracht, damit diese sicher sitzen.

Bild

Die beiden Armschienen sind aus Leder gefertigt und werden per Druckknopf bzw. kleinen Lederriemen verschlossen. Die Aufbauten sind selbst entworfen und aus verschiedenen Metall-/Holzteilen entstanden.

Bild

Der Hauptgürtel selbst ist ebenfalls aus Leder gefertigt und mit verschiedenen Gegenständen wie Taschen, Patronenelementen, Schwert, Blaster und Thermaldetonator. Als Schloß ist ein Verschluss aus Fallschirmbereich "entfremdet" worden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Blaster ist aus dem Spielzeugbereich (weiß/orange) und wurde entsprechend umlackiert sowie mit einem schönen used-look versehen.

Bild

Der Helm selbst ist aus Kunststoff gefertigt und wurde mit den gleichen Farben wie die Stoffe lackiert. Als Verzierung hat er einen Kamm aus Lederstreifen erhalten, die über eine Holzhalterung am Helm fest sitzen und nach hinten über die Schulter fallen.

Bild

Das wichtigste mit für den Mando - die Gam. Diese wurde aus Leder-Elementen gefertigt und punziert. Danach entsprechend gefärbt und mit Antikpaste bearbeitet. Die einzelnen Lederplatten sind rückseitig mit dünnem Streifen verbunden und gewähren so eine große Flexibilität. Durch die eingebarteiten kleinen Alu-Platten auf der Rückseite des Leders, lässt sich das Leder an manchen Ecken schön biegen. Verschlossen wird die Gam über die seitlichen Kunststoff-Klemmschnallen. Damit die Schulterelemente fest sitzen, sind dort Druckknöpfe angebracht (Gegenstück auf dem Oberarm der Woll-Weste). Die Ledertaschen auf dem Rücken lassen sich leicht ein-/aushängen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Zur Abrundung werden hohe Lederstiefel getragen, welche Farblich perfekt zu dem Mando passen.

Bild

Fertig angezogen schaut der Leder-Mando so aus (noch mit altem Overall):

Bild

Antworten

Zurück zu „Kostüme“