Lekku Version 1.0

Was macht man wie ? Hier könnt Ihr Hilfe finden oder danach fragen.
Antworten
Benutzeravatar
Corra ShaAtul
PmM-Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: Freitag 25. März 2011, 15:40

Lekku Version 1.0

Beitrag von Corra ShaAtul »

Hallo ihr Lieben!

Im folgenden könnt ihr die Entstehung meiner Lekku (sing. Lek) komplett ohne Latex mitverfolgen. Ich werde sie für meine Twi'lek Schmugglerin - bzw. Vette aus SW:ToR benutzen.
Ich bekam vor einiger Zeit ein Tutorial von Tlana Isimi zugeschickt und kam auf die glorreiche (ironie? :D) Idee, einen Workshop, bzw. ein gemeinsames Basteln auf dem PmM United Fandom Treffen zu machen.
Und damit wir dort nicht mit Fragezeichen in den Gesichtern vorm Material sitzen, hab ich mich vorab schonmal an die Lekku gesetzt.

Auf dem Treffen werden wir NUR das Skelett bauen, und zwar nur so weit wie wir kommen, denn das Ausschneiden der Kreise nimmt viel Zeit in Anspruch.

Zutaten:
  • Teppichmesser und Schere
  • Stift zum Aufzeichnen
  • Schablonen für Kreise
  • 15mm Unterlagsscheiben (ca 20 Stck)
  • flache Pailletten (ca 130 Stck)
  • 5mm Perlen (HAMA Bügelperlen) (ca 50 Stck)
  • 4 Knöpfe 15mm
  • 2 kleine Stahlkugeln 15mm
  • Heißklebepistole
  • Nylonfaden und Nadel
  • Schaumstoff (50x50, 2cm)
  • Schwimmnudel (ca 60cm lang)
Zuerst werden die Kreise berechnet je nachdem wie lang die Lekku werden sollen. Meine sind 85cm lang und die breiteste Stelle hat einen Durchmesser von 10cm.
Die Kreise werden dann auf die Nudel (2cm dicke Scheiben) und den Schaumstoff übertragen und ausgeschnitten.
Danach beginnt das Auffädeln, wobei der Faden doppelt genommen wird, unten mit einem Knopf verknotet und durch ein paar Unterlagsscheiben geführt wird. Dies dient dazu, dass die Lekku später schöner fallen. Für ein zusätzliches Gewicht, wird am Knopf eine der Stahlkugeln festgeklebt.
Anschließend fädelt man abwechselnd
Nudel - Paillette - Unterlagsscheibe - Paillette - Schaumstoff - Paillette - Unterlagsscheibe - Paillette - Nudel.
Nach 5 mal lasse ich die Scheiben und je eine Paillette weg.
Nach weiteren 7 oder 8 mal lasse ich den Schaumstoff weg und fädle stattdessen Perlen auf.
Wenn die Nudeln aufgebraucht sind kommt der Schaumstoff wieder dram mit Pailletten und Perlen dazwischen.
Am Ende wieder mit einem Knopf verknoten und fertig.

Ergebnis:
Bild

Die Lekku habe ich anschließend mit Vlies überzogen, Acryldichtmasse aufgetragen und zum Schluss noch mit Kunstleder überzogen und bemalt.
Natürlich fehlt dazu noch die Kappe. Diese wurde ebenfalls aus Vlies, Acryldichtmasse und Kunstleder gebaut. Alles zusammennähen und hoffen, dass es passt :D

Am Ende sah das ganze so aus:
Bild Bild

Leider halten diese - entschuldigt - sauschweren Dinger nicht ohne einen Kinnriemen :? und ich bekomm nach ein paar Stunden sehr starke Kopfschmerzen...
deshalb hier nun die Anleitung für VERSION 2.0 --> LINK
26.02.2014 - Trip to Tatooine!
11.04.2015 - Off to USA! Roadtrip California, SW Celebration Anaheim!

Antworten

Zurück zu „Anleitungen“