Leia Organa Sklaventänzerin

by Corra ShaAtul

Zutaten für eine Slave Leia:
- Worbla (mycostumes.de oder cast4art.de)
- Moosgummi
- Stoff
- Goldfarbe (ich hab meine vom Games Workshop)
- Leder in olivgrün
- Draht
- Haarteil
- und einen sehr geduldigen Freund ;D
 

Geschenkband zum Abmessen des Bikinis

Worbla (Thermoplastik, erhitzen, bei ca. 65°C formen, abkühlen lassen, sehr stabil)

 

 

Die Form des Bikinis ausschneiden

Pattern für die Bikiniornamente erstellen mit Hilfe von Kreppband

Pattern auf Worbla und Moosgummi übertragen

Ornamente aus den ausgeschnittenen Teilen formen. Zwei Platten Worbla umhüllen dabei den Moosgummi

Leder aufgeklebt

Ornamente auf die entsprechenden Stellen abgeformt (Worbla klebt von selbst, wenn erhitzt)

wie im Original wurden hier auch "Fäden" und "Krümel" angebracht

Die Halterung, ebenfalls aus Moosgummi und Worbla

Schmuck, auf die gleiche Weise hergestellt

Der Kopfschmuck wird auf das Thermoplastik übertragen. Sie bestehen nur aus zwei aufeinandergeklebte Platten Worbla - ohne Moosgummi.

Bemalt und mit angeklebten Schlaufen für die Haarklammern

Die Vorderplatte wurde ebenfalls aus Moosgummi und Worbla hergestellt.

Das Muster auf den Platten wurde mit einer Schicht Worbla erzeugt. Die Kreise wurden an etwas rundem abgeformt und angeklebt

Hinterteil in Form biegen.

Der Schmuck bekommt Farbe...

... wie auch der Haarschmuck, der mit einem Draht am Haarteil befestigt ist.

Nachdem die Platten mit Primer behandelt wurden, bekommen sie Goldfarbe und anschließend noch eine ganz dünne Schicht Ink für einen leichten Kupferstich.

alles in Gold

Und noch ein paar Detailshots von den fertigen Teilen

An den Platten wurde Klettband mit Worblastreifen angebracht. Die Stoffteile wurden gerafft und oben ebenfalls Klettband angenäht

Das fertige Kostüm