Quinlan Vos / General Zac'Ryan Vos

by Mara Jade

Das Kostüm ist als Teil einer Kostümgruppe für die JediCon 2008 entstanden. Für die Gruppe hatten wir uns das Thema Star Wars Comic Kostüme gewählt. 

Die Gruppe bestand aus folgenden Kostümen:


Linora als Ventress Asajj Padawankostüm
Pa-Vis als Quinlan Vos / General Zac'Ryan Vos
Kelpie als Khaleen Hentz
Mara als Meisterin Fay
Tinea als Meisterin Tohno

Denkt man an Quinlan, dann sieht man ihn nicht unbedingt in diesem Kostüm vor sich.
Diese Kleidung trägt Quinlan als Verkleidung. Im Auftrag Count Dookus ist er auf Coruscant um Senator Viento zu töten (er glaubte einen Sith zu töten). Um dieses Ziel zu erreichen verkleidet er sich als General Zac'Ryan Vos, trägt die hier gezeigte Kleidung.

Schaut man das Bild oben an trägt Quinlan einen grauen Umhang. Einen grauen Wollstoff hatten wir schon gekauft, doch ein paar Seiten weiter zeigt der Umhang die gleiche Farbe wie Quinlans Hemd. Nach kurzer Besprechung beschlossen wir mehr des Hemdenstoffes zu kaufen und daraus den Umhang zu nähen.

 

Das Kostüm besteht aus:

- einer schwarzen Lederhose

- Einem blauen Hemd aus einem leicht glänzenden Viskosestoffe. Das Hemd hat lange weite Ärmel und ist vorn am Ausschnitt geschlitzt. Die Arme haben Stulpen damit die Lederarmstulpen besser sitzen.

- Braune Lederarmstulpen die mit jeweils 3 Schnallen geschlossen werden.

- Darüber kommt ein schwarzes ärmelloses Hemd aus schwarzem Kunstleder so weit wie möglich auf Taille gearbeitet. An dem Hemd sind im Vorderteil an den Seiten jeweils Biesen abgenäht.. Das Hemd hat einen runden Ausschnitt und im Rücken einen langen Reißverschluss. Vorn sind in taillenhöhe Mitteltabard angenäht. Die Tabard laufen in der Mitte spitz zusammen.

- Der Schulterpanzer besteht aus braunem Leder. Das Vorderteil und das Rückenteil bestehen jeweils aus einer eckigen Platte.

An den Schulterteilen haben wir Abnäher einarbeiten lassen, damit sich das Leder um die Schulter legt. Dann die einzelnen Teile zusammengenäht. Da wir keine Ledernähmaschine besitzen, ließen wir die Ledernäharbeiten in einer Änderungsschneiderei arbeiten.
Der Schulterpanzer wird im Rücken mit Klettband geschlossen.

- Um die Körpermitte wird eine rote, dünne Schärpe gebunden. An der Seite weit herunter hängend.

- Darüber kommt noch ein brauner Gürtel mit einer großen, goldenen Schnalle.

- Das bodenlange Cape aus dem gleichen Stoff wie das Hemd gearbeitet.

- Pa-Vis trägt dazu schwarze Reitstiefel.

Unter die Augen wird der charakteristische gelb/goldene Streifen geschminkt.
Wir haben auch versucht eine Rastaperücke zu bekommen, leider erfolglos. Versuche eine solche anfertigen zu lassen, endeten leider auch nur bei Lachkrämpfen über das Ergebnis

Die Zeichen auf dem Schulterpanzer haben wir mit Embossingpulver gearbeitet.

Leider erhitzt sich das Pulver auf dem Leder nicht gleichmäßig und ergibt keine schöne Schicht, Darum mussten wir die Zeichen auf Papier arbeiten und auf das Leder aufkleben.

Hier ein paar Bilder der ersten Versuche.