Alyx verschiedene Jedi Ritter der alten Republik

by Alyx

Der Kürbis unter den Jedi!


Die Ärmel sind nur halb lang und spitz zulaufend. Die Tabard sind relativ schmal, vorne länger als hinten. Darunter trag ich eine orange Untertunika, mit engen Ärmeln, die eben unter den halblangen braunen Ärmeln hervorschauen. Was man von "Weitem" nicht sieht: die sichtbaren Nähte bei dem orangen Stoff sind weiß und beim braunen schwarz. Das diente einfach als Applikation, etwas für den modischen Padawan unter den Jedi!
Der Obi ist braun, inzwischen habe ich aber auch einen Bindegurt in braun.

Die Karotte unter den Jedi!

Einige Mitglieder werden das Kostüm bestimmt schon kennen, und ja, ihr seht richtig! Dieses Kostüm gibt es inzwischen zwei Mal. Der Stoff ist ein schönes Mischgewebe (ich kann leider nicht sagen, welche Mischung), knittert zwar ein wenig sehr, aber ich finde ihn total toll! Aber Bügeleisen muss sein *grins*
Tabard und Tunika sind hier gleichfarbig, ebenso der Bindegurt. Die weiße Untertunika ist von Tinea, hat überlange Ärmel, die zusammengerafft werden.

Für die heißen Tage unter den Jedi!

Pünktlich zum Pfingsttreffen der Order of the Force beschloss ich, einen neuen Jedi zu nähen. Aufgrund des Wetters sommerlich!
Der Tabard ist an den von Ahsoka Tano angelehnt. Der Rock ist zweilagig und abgerundet, allerdings sind die Kanten nicht umgenäht, sondern mit einem Zickzackstich versäubert, was dem ganzen einen Used-Look gibt. Das Oberteil ist an einer Tunika orientiert, aber komplett ohne Ausschnittblenden und offensichtlich ohne Ärmel 

Ich präsentiere: Meinen neuen Sommerjedi "Araya Syn"

Detail Front

Die Borte ist aufgenäht. Ich bin verdammt stolz auf mich, so eine Geduld hatte ich auch noch nicht. 
Man sieht schön die ledernen "Oberarmbänder". Sie sind mit Lederbändern geschlossen. Vom Oberteil habe
ich den Verschluss geändert. Statt mit Druckknöpfen jetzt über durch Ösen gefädeltes Lederband, was mir auch mehr
Möglichkeiten beim hautengen Verschluss gibt.
Die Kapuze ist ebenfalls nicht festgenäht. (Das Detailbild folgt später). Ich habe bei diesem Upgrade ein wenig
mit der Ösenzange herumgespielt und mit Lederbändern. Am Kapuzenrand habe ich einen Zierdestich verwendet, der
Anschluss der Kapuze ist mit einem edlen Knopf verdeckt.

Detail komplettes Kostüm:


Hier sieht man die Armbänder, ebenfalls mit der Borde verzieht, in einer besonderen Form zugeschnitten und
mit Lederbändern verschlossen.
Die Stulpen trage ich optional dazu, ich teste das ganze nochmal in braun aus. Und mit anderen Stiefeln. Der Farbton
gefällt mir nicht. Eigentlich trage ich auch Absatzstiefel dazu, die waren mir fürs Gelände nur ein wenig zu ... hoch. Das
mach ich wann anders mal. *angel*

Detail Rock:


Über meinem Ausrüstungsgürtel ein Detail eines Bindegurts. Der Ziederstich von der Kapuze ist hier wiederholt. Ebenso
das Schwarz von den Stulpen, wenn auch nur klein. Das Lederbändchen ist schwarz und hat zwei Perlen aufgesteckt.
Mir war danach. 


Auf der anderen Seite des Rockes ist eine kleine rechteckige Fläche aufgenäht. Mittig sitzt die Borte und
außen, das sieht man hier nicht gut, ist ebenfalls wieder der Zierdestich angebracht. Darunter ein paar Öse

Kapuze

Die Kapuze ist außen grau, und innen braun. Gefällt mir allerdings nicht so.
Kann ich aber durch die Befestigung der Kapuze einfach austauschen. Hab hier auch das erste Mal eine Kapuze mit
zwei verschiedenen und verschiedenfarbenen Stoffen genäht.